TGM-SFM

Zum Schutz von Personen oder um kostspieligen Maschinenschäden vorzubeugen, kommen Sicherheitsfangmuttern zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine lastfrei mitlaufende zweite Gewindemutter, die mit der eigentlichen Tragmutter und einem Abstandsmaß X fest gekoppelt ist. Bei zunehmendem Verschleiß der Tragmutter, verringert sich das Maß X zur Sicherheitsfangmutter entsprechend. Bei unmittelbarer Personengefährdung z. B. auf Hebebühnen sind bestimmte Vorschriften u.a. nach EN 280, EN 1493, EN 1570, EN 1756 (ehem. VBG 14) einzuhalten. Hier kommen die Sicherheitsfangmuttern der langen Ausführung zum Einsatz. Die Verschleißüberwachung kann beim Gebrauch von langen Sicherheitsfangmuttern mittels elektrischem Endschalter erfolgen.

Kleinste dynamische Tragzahl (kN)
(kN): 0.7113
Spindeldurchmesser (mm)
Spindelsteigung (mm)
Gewinderichtung
Bearbeitungszustand
Anzahl Gewindegänge
  • 1 (3)
Material
Name Gewicht Spindel
Durchmesser
Spindel
Steigung
Bearbeitung Preis CAD Modell
TGM-SFM-24×5-RH-0 0.9500 24 5 Fertigbearbeitet 135.00 CAD Modell Details
TGM-SFM-Tr-40×7-RH 4.5000 40 7 Fertigbearbeitet 266.74 CAD Modell Details
TGM-SFM-Tr24x10-P5-RH 0.9500 24 10 Fertigbearbeitet 138.52 CAD Modell Details
       

Zeigt alle 3 Ergebnisse

AUSBLENDEN
Kleinste dynamische Tragzahl (kN)
(kN): 0.7113
Spindeldurchmesser (mm)
Spindelsteigung (mm)
Gewinderichtung
Bearbeitungszustand
Anzahl Gewindegänge
  • 1 (3)
Material
Warenkorb schließen